Eisenbedarf

EISENMANGEL

Der Eisenbedarf liegt für Männer bei etwa 10 mg am Tag. Frauen benötigen mindestens 15 mg Eisen am Tag.

Der Eisenbedarf liegt für Männer bei etwa 10 mg am Tag. Frauen im gebärfähigen Alter benötigen aufgrund der Monatsblutung und dem damit einhergehenden Blut- und Eisenverlust (roter Blutfarbstoff enthält Eisen) mehr Eisen. Man geht von 10–15 mg am Tag aus. Schwangere und stillende Mütter haben für das mitzuernährende, wachsende Kind einen erhöhten Eisenbedarf. Auch bei sportlicher Belastung ergibt sich ein Mehrbedarf an Eisen, da rote Blutkörperchen beispielsweise bei Marathonläufern in der Fußsohle zerstört werden und somit die Blutneubildungsrate erhöht ist.

 

Eisen wird als 2-wertiges Kation (Fe2+) im Dünndarm resorbiert. Damit das resorbierbare, zweiwertige Eisen nicht in schlechter resorbierbares dreiwertiges Eisen (Fe3+) oxidiert wird, ist die Aufnahme zusammen mit Vitamin C als Oxidationsschutz sinnvoll.



Eisenbedarf bei Jugendlichen und Erwachsene Männer Frauen
15 bis unter 19 Jahre 12 mg 15 mg
19 bis  unter 25 Jahre 10 mg 15 mg
25 bis unter 51 Jahre 10 mg 15 mg
51 bis unter 65 Jahre 10 mg 10 mg
65 und älter 10 mg 10 mg
Schwangere   30 mg
Stillende   20 mg

Quelle: DGE 2018