Eisenmangel-Selbsttest

EISENMANGEL-TEST

Eisenmangel ist ein häufiges Problem und verursacht typische Symptome. Finden Sie mit einem Fragebogen heraus, wie wahrscheinlich ein Eisenmangel bei Ihnen ist.

Verschiedene Faktoren machen einen Eisenmangel wahrscheinlich. Frauen mit Blutverlusten durch die monatliche Regelblutung sind bspw. besonders gefährdet. So auch Vegetarierer, die weniger Eisen mit der Nahrung aufnehmen. Außerdem können Sie selbst typische Symptome wie rissige Mundwinkel oder Müdigkeit beobachten. Einen Selbsttest von Dr. Marquardt, der Ihnen einen schnellen Überblick verschafft, finden Sie hier:



Bitte wählen Sie Ihre Angaben aus:


Frauen

Sind Sie weiblich und habe Sie eine regelmäßige Monatsblutung?

Sind Sie schwanger oder stillen Sie?


Befindlichkeit

Fühlen Sie sich häufig müde?

Sind Sie infektanfällig?

Erholen Sie sich schlecht von Belastungen?


Selbstbefundung

Habe Sie rissige Mundwinkel?

Haben Sie rissige Fingernägel?

Sind Sie auffällig blass?

Haben Sie Atemnot und Pulsrasen bei Belastung?


Vorerkrankungen

Leiden Sie an einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung (Colitis ulcerosa, M. Crohn)?

Leiden Sie an rheumatoider Arthritis?

Leiden Sie an Zöliakie?

Nehmen Sie Blutverdünnende Mittel (z.B. ASS, Marcumar®, Xarelto® ein)?


Ernährung?

Sind Sie Vegetarier oder Veganer?

Trinken Sie viel Kaffee (mehr als 2 Tassen/Tag)?


Auswertung:

-





Eisenwerte kontrollieren.


Wir beraten Sie gerne in
unserer Praxis.
Machen Sie einfach einen Termin bei uns: 0511 984 25 27-0